Verleihung silberne Züchternadel

 

 

 

Im September 2018 wurde mir vom Deutschen Teckelklub 1888 eV die silberne Züchternadel für erfolgreiche Zucht verliehen. Ich habe mich sehr gefreut. 

 

 

Impressum, Datenschutz und Urheberrecht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

Klarissa sucht ein neues Zuhause


Klarissa, geb. 23.12.2009



Unsere heißgeliebte Klarissa, unser Klärchen, sucht eine neue Familie, wo sie die Aufmerksamkeit erhält, die sie benötigt, um glücklich zu sein.

Seit langem versuchen wir nun, den Ansprüchen von Klarissa gerecht zu werden, da wir noch nie eine Hündin, die nicht mehr in der Zucht steht, weg gegeben haben. Immer durften alle bei uns bleiben und alle haben uns - teilweise bis ins hohe Alter - immer viel Freude gemacht.

Aber unser Klärchen hat sich zur Einzelgängerin entwickelt, die ihre Sachen, ihr Territorium, ihr Spielzeug für sich beansprucht und demnach auch massiv verteidigt. Dies macht natürlich das Zusammenleben unserer Hündinnen im Rudel ausgesprochen schwierig - bis hin zu "Scharmützeln" die zum Teil auch schon sehr heftig ausgefallen sind. 

Wir suchen daher - schweren Herzens - dringend einen guten Platz für unsere Klarissa. einen Platz bei dackelerfahrenen Menschen, die ihr das geben können, was sie braucht.  Wenn sie  keine Konkurrenz befürchten muss, ist sie ausgesprochen lieb, spielt für ihr Leben gern mit ihrem  Ball oder anderem Spielzeug und geht auch sehr gern spazieren. Wenn sie apportieren kann, ist sie glücklich. Es darf nur kein anderer Hund ihre Sachen angucken. 


Kleine Kinder sind etwas problematisch, da sie leider von den Nachbarskindern geärgert wurde und sie sich das gemerkt hat, Katzen kennt sie nicht, wir wissen daher nicht, wie sie reagieren würde. 

Wenn Sie also nach einer schon älteren Hündin suchen und ihr die Liebe und Aufmerksamkeit geben wollen und können, die sie dringend benötigt, bitten wir um Kontaktaufnahme. 


Tel: 06124-724949 oder email: vonderschwalbacherhoehe@t-online.de


Bei gegenseitiger Sympathie wären wir bereit, unserem Klärchen ein neues zuhause zu geben.